IGS Bramsche stellt umfangreiches Präventionsangebot vor

Die IGS Bramsche erhielt einen Boxsack als Spende vom Weißen Ring. Im Rahmen einer Feierstunde wurde dies zum Anlass genommen, das schon sehr umfangreiche Präventionsangebot der IGS Bramsche darzustellen. Neben dem Sport als wesentliche Säule sind dies auch Medien- und Suchtpräventionsprojekte sowie ein Schwerpunkt in der Information und Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler. Hier ein kleiner Auszug:

  • Miteinander – Füereinander (Willkommenskultur, Gemeinschaftsgefühl, positive Identifikation, Patenmodell)
  • Erlebnispädagogische Trainings mit Games & Ropes
  • Einübung von Verantwortungsübernahme (Schulsportassistentenausbildung, Spieleausleihe)
  • Persönlichkeitsbildende Projekte im Ganztag
  • Kooperationsprojekt mit der Paul-Moor-Schule auf der Wasserskianlage am Alfsee
  • Themenwochen, wie z. B. nachhaltiger Konsum mit Schwerpunkten im marktwirtschaftlichen Bereich, Kooperation mit der Schuldnerberatung der Diakonie
  • Kooperation mit Donum Vitae zum Thema Erwachsen werden auch in Formn einer Teenie-Sprechstunde
  • Konzept zum eigenverantwortlichen Denken und Handeln – „Denk-mal-nach-Raum“
  • Suchtprävention mit der Diakonie
  • Europäische Projekte
  • Studien- und Berufsorientierung:_ Erarbeitung von Eckpfeilern, Jugendzukunftstag, Wirtschaftsunterricht ab Klasse 6, Generationenwerkstatt in den Startlöchern

Wir danken dem Weißen Ring für die Spende, die im Sinne der Schülerinnen und Schüler ihren Einsatzort im Zuständigkeitsbereich der Schulsozialpädagogik gefunden hat.

Hier geht es zum Pressebericht.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*