PAD der Kultusministerkonferenz verleiht der IGS Bramsche das eTwinning-Qualitätssiegel 2017

PAD der Kultusministerkonferenz verleiht der IGS Bramsche das eTwinning-Qualitätssiegel 2017

Für ein besonderes Engagement um den europäischen Gedanken erhält die IGS Bramsche für ihr Projekt „Let’s visit Europe“ das eTwinning-Gütesiegel des PAD der Kultusministerkonferenz sowie das europäische Qualitätssiegel.

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern unserer Partnerschule „Escola Montserrat Sant Just Desvern“ (http://agora.xtec.cat/ceip-montserrat/) ist das Projekt unter der Leitung von Herrn Mayer gestaltet worden. Die deutschen und spanischen Schülerinnen und Schüler tauschten auf Englisch Informationen über europäische Länder aus und planten 3-Tage-Reisen in die großen Metropolen wie Madrid, Paris, Rom und Berlin.

Zur Unterstützung der weiteren eTwinning-Arbeit erhalten wir ein Preisgeld von insgesamt 300 Euro sowie eine Ehrentafel und Urkunden für alle Beteiligten. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler bekommen zudem ein Paket mit hochwertigen Sachpreisen.

Hier geht es zur Projektseite.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*