Projekttag Tennis an der IGS Bramsche

Projekttag Tennis an der IGS Bramsche

Am 07.06.2018 hieß es für die Schüler der IGS Bramsche erneut „Ran an den Schläger“, denn der schon 2016 durchgeführte „Projekttag: Tennis“ wurde ein weiteres Mal ins Leben gerufen.
Die Durchführung dieses Projekts ist durch die Kooperation zwischen der IGS Bramsche und dem TC Bramsche ermöglicht worden. Geplant wurde der sportliche Vormittag vom FSJler Nico Mutert. In Zusammenarbeit mit Heike Schawe, der Jugendwartin des TC Bramsche, und Sportlehrer Oliver Weichers wurde das geplante Konzept durchgeführt.
In Gruppen aufgeteilt erlernten die Schüler und Schülerinnen an verschiedenen Stationen nicht nur die Grundschläge „Vor- und Rückhand“, sondern auch verschiedene Angriffsschläge am Netz. Dass Ihnen diese Aufgaben große Freude bereiteten zeigte sich nicht zuletzt daran, dass die Schülerinnen und Schüler selbst in den eigentlichen Pausen zum Wechsel der Stationen kaum zu bremsen waren und sich nicht mehr von der gelben Filzkugel trennen ließen.
Im Anschluss an das Stationstraining bekamen die Schülerinnen und Schüler die tolle Möglichkeit ein Tennissportabzeichen zu erlangen. In verschiedenen Übungen konnten die Schülerinnen und Schüler ihre koordinativen und motorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen um eine der drei Urkunden Bronze, Silber oder Gold überreicht zu bekommen.
Ein großer Dank geht an unseren Kooperationspartner, den TC Bramsche und insbesondere an die Jugendtrainerin Heike Schawe für den für alle Beteiligten wirklich tollen Tag!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*