Jg. 5: Kennlerntage am Alfsee

Anders als die vorigen Jahrgänge verbrachte der 5. Jahrgang seine Kennlerntage nicht in Damme, sondern erstmals am Alfsee. Schülerinnen und Schüler haben ihre Erfahrungen selbst zusammengetragen:

„Vom 22.-24.10. waren wir, die 5. Klassen, auf Klassenfahrt am Alfsee. Als wir nach 20 Minuten ankamen, hat uns der Besitzer der Jugendherberge alle Regeln erklärt. Dann konnten alle erst mal auf ihre Zimmer gehen. Die 5 AE und 5 EU in Bungalows und die 5 Sport und 5 Umwelt in der Jugendherberge. In allen Zimmern gab es ein sehr schönes Bad. In der Mensa gab es morgens, mittags und abends frische Mahlzeiten.“ (Joshua 5 EU)

„Die Klassenfahrt nach Rieste war wirklich toll. Am Anfang dachte ich, dass die Klassenfahrt einfach nur langweilig wird, weil wir ja nur nach Rieste fahren, aber wir haben alle ganz viel Spaß gehabt. Als wir ankamen, haben wir unsere Betten bezogen und dann ging es auch schon los mit der Alfsee Rallye. Danach gab es Essen, Gyros und Cevapcici. Das war mega lecker.“ (Charlotte 5 SP)

„Am Dienstag waren die Schattenspringer bei uns. Die haben mit uns viele tolle Spiele gespielt.“ (Kim 5 SP)

„Mit den Schattenspringern haben wir Teamarbeit gelernt.“ (Julio 5 SP)

„Ich fand das Schattenspringen cool. Besonders mochte ich das Seilspringen mit den Levels. Wir sind zusammen als Klasse ins 5. Level gekommen.“  (Johanna 5 SP)

„Das Schönste war das Lagerfeuer. Wir haben Stockbrot gemacht. Es war gemütlich.“ (Luise 5 SP)

„Mein schönstes Erlebnis auf der Klassenfahrt war der Spieleabend, weil man da verschiedene Stationen ausprobieren konnte.“ (Nico 5 SP)

„Am Abend gab es noch Stockbrot und Disco, das hat auch Spaß gemacht. In der Disco lief sogar ‚Solo‘.“ (Fiona 5 SP)

„Am Mittwoch sind wir aufgestanden, haben die Koffer gepackt, noch ein Klassenfoto gemacht und danach sind wir gefahren.“ (Jason 5 SP)

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*