Kunstexkursion der Ästhetik 6

Kunstexkursion der Ästhetik 6

Die Ausstellung „Installation Nr. 29 (Neues Rathaus)“  in der Kunsthalle Osnabrück ist Jan Tichys erste Einzelausstellung in Deutschland. Im verdunkelten Kirchenschiff der ehemaligen Dominikaner Kirche installiert Tichy eine multiperspektive, vierfachsynchronisierte Lichtarchitektur mit einer Projektionslänge von 50 Metern; sie ist damit eine der größten Innenraum-Projektionen überhaupt.

Am Dienstag vor Weihnachten konnte die Ästhetikklasse 6 im Rahmen eines Ausflugs nach Osnabrück dieses Werk bestaunen. Glücklich von einem ausgiebigen Spaziergang, einer aufregenden Zugfahrt und einem kleinen Gang über den Weihnachtsmarkt mit kulinarischer Stärkung wurden wir von Anna (aus dem Team der Kunsthalle) sehr begeistert durch das Programm geführt.

Vielen Dank für diese künstlerischen Eindrücke, die wir in dieser Form nicht kannten.

Wir kommen sicher wieder!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*