PC-Aktion „Schüler schulen Senioren“ erfolgreich durchgeführt

PC-Aktion „Schüler schulen Senioren“ erfolgreich durchgeführt

Auch in diesem Jahr zeigte sich die Schülerschaft der IGS Bramsche in Sachen „Generationen verbinden“ sehr engagiert und führte den Computerkurs „Schüler schulen Senioren“ durch.
Zehn Senioren/-innen aus dem Raum Bramsche nutzten an zwei Schulungstagen unter Anleitung von zehn Schüler/-innen die Gelegenheit,  sowohl die Welt des Internets als auch die Grundlagen und Funktionen von PC und Tablet kennenzulernen.

Durch die Organisation von Schulsozialpädagoge Daniel Fuhrmann sowie Informatikfachlehrer Dr. Max Doll wurde nach dem erfolgreichen Start im letzten Schuljahr eine Neuauflage des generationenverbindenden Projekts initiiert. Unterstützend wirkten zudem die FSJlerinnen Lisa Endebrock und Anna Richter mit.

Mit Tablets und Laptops ausgestattet probierten sich die Teilnehmer in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und leckerem Kuchen an den digitalen Geräten. Nach einer kurzen, inhaltlichen Einführung durch Herrn Dr. Doll versuchten sich die teilnehmenden Damen und Herren an kniffligen Übungsaufgaben, die sie in Zusammenarbeit mit ihren „jungen“ Experten bravourös meisterten.

Abschließend waren sich sowohl die teilnehmen Senioren/-innen  als auch die
Schüler/-innen einig: Für alle war das Projekt eine gewinnbringende Sache!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*