Kunstarbeiten der 5. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 haben sich im Kunstunterricht unter der Leitung von Tamara Arnold mit fantastischer (Fantasie-) Architektur beschäftigt.

Aufgabe war es, kleine Gebäude aus Verpackungsmaterialien zu erstellen. Jedes Kind hat Gebäude für ein Stadtviertel zu einem selbstgewählten Thema entworfen. Die verschiedenen Themen waren z. B. „Zuckerstadt“, „Gruselstadt“ oder „Pferdestadt“. Aus den Grundfarben Rot, Blau und Gelb sowie den Farben Weiß und Schwarz  haben die Schülerinnen und Schüler selbst die gewünschten Farben für die Gestaltung zusammengemischt.

Die einzelnen Gebäude werden zu einer großen „Fantastischen Stadt“ mit vielen verschiedenen Stadtvierteln zusammengestellt und im Flur der IGS in Form einer kleinen Ausstellung präsentiert.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*