Sportfest der IGS Bramsche

Schon fast traditionell wird das Schuljahr an der IGS Bramsche mit einem alternativen Sportfest beendet. Die Besonderheit: In kleinen jahrgangsübergreifenden Gruppen zeigen die Schülerinnen und Schüler sportlichen Ehrgeiz, geben sich einen Teamnamen, überlegen sich einen Motivations-Schlachtruf und entwerfen ein zur Gruppe passendes Gedicht. So ist Bewegung auch immer mit kognitivem Anspruch verbunden. Die Sportlerinnen und Sportler lernen sich untereinander besser kennen und können bei den Teamspielen viel für ein gutes soziales Miteinander an unserer IGS Bramsche erreichen. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es nur Gewinner. Die besten Gruppenergebnisse wurden von Sportfachbereichsleiter Benedikt Kaiser belohnt.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*