Einschulungsfeier der neuen Fünftklässler

Einschulungsfeier der neuen Fünftklässler

Am Nachmittag des ersten Schultages in diesem Schuljahr konnten wir im Rahmen eines ökumenischen Einschulungsgottesdienstes 82 neue Schülerinnen und Schüler an unserer Schule begrüßen.

Thema des Gottesdienstes war das Ankommen in der neuen Schule, das Größerwerden und das auf sich und seine Mitschülerinnen und Mitschüler Verlassenkönnen. Zentrales Element war das Lied „Und die Chöre singen für dich“  von Mark Forster. Religionsfachleiterin Tina Voßmerbäumer, die den Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrer Kotte und Pastor Hüttmann vorbereitet hatte, wurde unterstützt durch Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6. Den musikalischen Abschluss bildete ein eigens umgeschriebenes Lied der Klasse 6 Ästhetik sowie der Schulband unter der Leitung von Katja Grützner und Jakob Volz. Das von den Schülerinnen und Schülern vorgetragene Lied kam richtig gut an. Wunderschöne Aussagen zu der Stimmung und dem Miteinander an der IGS Bramsche wurden bravourös und ehrlich gesungen:

Heute sind alle da, denn heut‘ ist euer Tag. Wir sind für euch da, gemeinsam sind wir stark.
Ja, wir halten zusammen, was immer auch passiert. Ihr seid da – wunderbar.
Und wir freu’n uns auf euch, alles neu, dann bis gleich zu eurem Schulanfang – hier an der IGS.
Herzlich willkommen, hier bei uns habt ihr viel Spaß, Sport und Kunst und noch so vieles mehr, führen euch hierher.
Hier an der IGS – werdet ihr viel lern’n. Neue Freunde, na klar, die hat doch jeder gern.
Hier bei uns ist es cool, die Grundschulzeit – vorbei. Ihr seid da – wunderbar.“

Schulleiter Thomas Behning begrüßte alle Anwesenden und versprach, dass in der IGS Bramsche in einer sehr guten Gemeinschaft viel gelernt würde. Dabei solle auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

Nachdem die neuen Tutoren vorgestellt wurden und die Namen der jeweilgen Klassenmitglieder vorgelesen hatten, gingen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Tutoren in die neuen Klassenräume und konnten sich in einer ersten „Unterrichtsstunde“ gegenseitig weiter kennenlernen. Die wartenden Eltern stärkten sich in der Mensa mit Kaffee und Kuchen, deren Verkauf der Förderverein unserer IGS organisiert hatte.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Eltern ein herzliches Willkommen in der Schulgemeinschaft der IGS Bramsche!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*