Jahresarbeitspläne

Grundlage der Jahresarbeitspläne sind die curricularen Vorgaben der jeweiligen Fächer, die für alle Gesamtschulen in Niedersachsen gültig sind.

Jeder Jahrgang arbeitet nach einem Jahresarbeitsplan, der bereits am Ende eines Schuljahres für das nächste Schuljahr evaluiert bzw. neu erstellt wird und mit dem das Schuljahr geplant und strukturiert wird. Die Jahresarbeitspläne sind Leitlinie und Richtschnur der Arbeit, wobei Abweichungen nicht ausgeschlossen werden können und manchmal auch erforderlich sind. Mittels der Pläne werden Fächerinhalte aufeinander abgestimmt und fachübergreifende Themen formuliert. Sie machen die Vernetzung der Fächer deutlich, wodurch wir unserem Prinzip des themenbezogenen, ganzheitlichen Lernens folgen. Des Weiteren werden Klassenfahrten, Themenwochen, Projekte und Methodentage vereinbart und in den Jahresarbeitsplan aufgenommen. So wird Transparenz für das Kollegium, für Eltern und für die Schülerinnen und Schüler hergestellt.