Profilklassen

Für die Klassen fünf und sechs können die Schülerinnen und Schüler bei der Schulanmeldung ein besonderes Profil wählen. Die vier Profilklassen der IGS Bramsche (Ästhetik, Europa, (Um)Welt und Sport bieten den Schülerinnen und Schülern eine gute Gelegenheit, ihr Potential abzurufen. Bei der Auseinandersetzung mit Inhalten des Profils wird den Schülerinnen und Schülern ein ganz besonderer Entwicklungsraum geboten. Der Individualität des Lernens wird hier besonders Rechnung getragen. Dabei wird auch viel Wert auf die teambildende Funktion des gemeinsamen Profils gelegt.

Profilklasse Ästhetik

Hallo!

Du interessierst dich für praktisches Arbeiten im Bereich Kunst, bildender Kunst, Kunstgeschichte, Malerei, Grafik und Plastik?
Findest es aber auch interessant deine Umwelt nach mathematischen Kategorien zu ordnen und zu untersuchen?

Dann bist du hier richtig.

Gemeinsam werden wir die Schnittstelle zwischen Kunst und Mathe entdecken. Wir werden viel praktisch arbeiten, aber auch vieles im alltäglichen Leben durch die geometrische und die symmetrische Brille betrachten.
Gemeinsam wollen wir die Schule verschönern und die Schulfeste gestalten, aber auch einiges über moderne Kunst und moderne Künstler kennenlernen.
Gemeinsam betrachten und untersuchen wir unter anderem Kunstwerke von Bill, Braque, Mondrian, Malewitsch, Vasareli, Cornelis, Picasso, Klee, Kandinsky und ganz besonders auch vom „Urvater“ der Geometrie Albrecht Dürer.
Gemeinsam werden wir auch Museen besuchen, an Workshops teilnehmen und philosophisch über die Schönheit (der Natur), der Symmetrie und der Geometrie sprechen und diese erleben.
Das Profil soll Kinder ansprechen, die Interesse an Kunst, Mathematik, Geschichte und Natur haben. Es wird in fast allen Bereichen der Unterrichtsfächer gearbeitet.

Ihr seid herzlich willkommen!

Gruppensymbol

Profilklasse Europa

Good morning!
Bonjour!
Dzien dobry!
Buenos dias!
Buongiorno!

Du interessierst dich für andere Länder, Kulturen und Sprachen?

Wir lernen in diesem Profil, wie die Menschen in verschiedenen Ländern Europas leben, wie sie sich in ihren Traditionen, Bräuchen, Festen, in Sprache, Musik und Literatur von uns unterscheiden.
Gemeinsam werden wir an unterschiedlichen Projekten arbeiten und versuchen, Kontakt mit Schülern und Schülerinnen aus dem europäischen Ausland aufzunehmen. Dies wird meistens auf Englisch und mittels Internet geschehen. Daneben steht das Lesen einfacher Lektüren in englischer Sprache auf dem Programm.
Wir wollen aber auch noch weitere Fremdsprachen in Schnupperkursen kennen lernen (z.B. Französisch), so dass die Entscheidung für oder gegen das Erlernen der zweiten Fremdsprache ab dem 6. Jahrgang erleichtert wird.
Das Europaprofil soll Kinder ansprechen, die Interesse an Fremdsprachen, Erdkunde und Geschichte haben und offen gegenüber anderen Menschen sind.

Goodbye!
Au revoir!
Do widzenia!
Hasta la vista!
Arrivederci!

Gruppensymbol

Profilklasse (Um)Welt

Leben in (m)einer Welt

  • Interessierst du dich für andere Länder und Kulturen?
  • Arbeitest du gerne in Teams?
  • Interessierst du dich dafür, wie das Zusammenleben in unserer Gesellschaft funktioniert?
  • Interessierst du dich für neue Medien?
  • Bist du gerne draußen?
  • Interessierst du dich dafür, wie der Mensch Einfluss auf die Natur hat und die Natur Einfluss auf den Menschen?

Die Profilklasse „(Um)Welt ist besonders für Schülerinnen und Schüler, die sich für das Leben in unserer Gesellschaft und in anderen Kulturen interessieren. Im 5. Schuljahr heißt das Thema der Profilklasse „Leben in (m)einer Welt“.
Wir beschäftigen uns auf verschiedene Weise mit den Lebensbedingungen hier und in anderen Ländern und nutzen dabei unterschiedliche Medien. Dabei arbeiten wir auch an Projekten, die gemeinsam ausgewählt werden oder nehmen an Wettbewerben teil.
Mindestens einmal im Schuljahr geht es hinaus in die „Welt“. Dann wird beobachtet, gemessen, recherchiert, fotografiert, untersucht und geforscht. Das kann eine Umfrage sein zum Thema „Freizeitgestaltung“ oder wir erkunden zum Beispiel das Radwegenetz in der Umgebung.

Gruppensymbol

Profilklasse Sport

Sport macht Spaß und hält gesund!

Du hast dich immer schon für Sport interessiert und bist auch in deiner Freizeit sportlich aktiv?
Oder möchtest du in Zukunft sportlich werden?

Wir lernen in diesem Profil, dass Sport nicht nur die körperliche Gesundheit fördert, sondern auch die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Unser durch Sport gesteigertes Selbstwertgefühl verbessert auch die Leistungen in anderen Fächern. Dabei ist der Teamgedanke besonders wichtig. Sport fördert das Verantwortungsbewusstsein und die soziale Kompetenz, welche nicht nur für das Lernen in der Schule von Bedeutung ist, sondern auch im späteren Berufsleben.
Wenn wir uns mit Sport beschäftigen, heißt das nicht nur Sport treiben, sondern auch die motivierenden Chancen des Sports nutzen, sich auf allen Ebenen weiterzuentwickeln. Dies erfolgt z. B. durch Referate über Lieblingssportarten, Lieblingsvereine und Trainingsmethoden oder durch die Vorbereitung und Durchführung von Sportturnieren für alle Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam werden wir neue Sportarten kennen lernen, einfache Sportgeräte erfinden und bauen, mit Vereinen kooperieren, über Sport sprechen, sport- und teamorientierte Tagesfahrten unternehmen und unsere Klassenfahrten sportlich ausrichten.
Die Voraussetzungen für eine Aufnahme in die Sportklasse sind Begeisterungs- und Teamfähigkeit in Bezug auf jede Sportart. Dabei ist es unerheblich, ob das Interesse an sportlichen Aktivitäten bereits ausgeprägt ist oder zukünftig angestrebt wird. Auch bislang weniger sportliche Schülerinnen und Schüler können in dieser Klasse erfahren, welchen körperlichen und geistigen Nutzen sie aus der Beteiligung am Sportunterricht oder an AGs am Nachmittag ziehen können.
Das Sportprofil soll Kinder ansprechen, die Spaß an der Bewegung und am Miteinander haben. Gemeinsam werden wir erleben, welche Möglichkeiten uns unser Körper bietet.

Gruppensymbol

5 Kommentare

  1. luisa 1 Jahr vor

    Ich habe dank dieser Infos meine Klasse gefunden.

  2. luisa 1 Jahr vor

    Ich würde empfehlen sich das hier durchzulesen, weil es einem total hilft, sich zu enscheiden.

  3. leni 1 Jahr vor

    Danke Luisa für diesen Kommentar, die Texte haben mir auch geholfen.

  4. Astrid 4 Monaten vor

    Hallo,
    mir fehlt die Profilklasse für Kinder, die sich für Sachkunde und Werken, also das Handwerkliche/Technische, interessieren.
    Für mich klingen die Profile, außer Sport, auch sehr gymnasial und sozial/politisch (auf Mädchen) ausgerichtet, so dass normale Jungs scheinbar nur Sport nehmen können. Hier fehlt für mich ein Profil für praktisch ausgerichtete Kinder, die sich mit handwerklichen und technischen Sachen beschäftigen wollen.
    Für mein Kind passt keins der Profile.
    Schade

    • Autor
      IGS Bramsche 4 Monaten vor

      Hallo,
      wir würden sehr gerne das Profil Technik einrichten. Dazu fehlt noch die fünfte Klasse pro Jahrgang. Da die IGS auf 4 Klassen gedeckelt ist, damit die anderen Schulen Bestandsschutz haben, geht das leider nicht. Dennoch sind die angebotenen Profile keineswegs ausschließlich für Mädchen konzipiert und zum großen Teil produktorientiert ausgerichtet. Zudem hat ihr Kind die Möglichkeit im Technikunterricht seine Begabungen weiter zu vertiefen. Technik wird in Jahrgang 5 für alle verpflichtend angeboten. Das trifft übrigens auch für Hauswirtschaft zu. In Jahrgang 6 entscheiden Sie dann zwischen einem sprachlichen, einem naturwissenschaftlichen, einem gesellschaftswissenschaftlichen oder einem technischen Werkstattunterricht. Die von Ihnen gewünschte Schwerpunktsetzung bieten wir also in diesem Berich sehr wohl an. Bei weiteren Rückfragen rufen Sie uns doch bitte an.
      Mit herzlichen Grüßen
      T. Behning

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*