„Digitale Welten“ – Elternmedienabend zum Thema „Online-Games“

„Digitale Welten“ – Elternmedienabend zum Thema „Online-Games“

Einen unterhaltsamen und sehr informativen Abend verbrachten 35 Interessierte im Forum der IGS Bramsche. Stefan Berendes, erfahrener Medienpädagoge im Auftrag der niedersächsischen Landesstelle Jugendschutz, referierte am 15.05.2019 zur Nutzung digitaler Medien von Kindern und Jugendlichen. An dem rund zweistündigen Abend wurde der Fokus auf das Thema „Online-Games“ gelegt. Berendes brachte den interessierten Teilnehmern mit seinem fachlichem Know-how sowie der Einspielung von Videosequenzen das Thema näher. Insbesondere vermittelte der Medienpädagoge den Zuhörern ein Gespür, was die Faszination am „Zocken“ ausmacht. Unter anderem widmete er sich darüber hinaus aktuellen Games und zeigte neben hilfreichen Tipps auch die Gefahren von unkontrolliertem Spielen von Onlinespielen auf.
Entstanden ist der Elternabend über die Projektförderung „Digitale Welten – Was nutzt Ihr Kind!?“ der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen, die es Schulen kostenfrei ermöglicht, präventive Elternabende im Rahmen der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen durchzuführen.
Schulsozialpädagoge Daniel Fuhrmann organisierte den Elternmedienabend und nahm den Kontakt zu Stefan Berendes auf. Die Schulen des Qualitätsnetzwerkes Gesamtschule in der Region Osnabrück-Emsland luden ebenfalls zu der Veranstaltung in Bramsche ein.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten Gefallen an der Veranstaltung, was nicht zuletzt neben dem fachlichem Wissen auch an der Prise Humor lag, die der Medienpädagoge während seines Vortrags immer wieder hineinbrachte.
Dementsprechend endete der Abend mit viel Lob und guten Erkenntnissen, auf die der eine oder andere sicherlich bei der Mediennutzung seines Kindes zurückgreifen wird.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung