Rosenmontag an der IGS

Während die Jahrgänge 8 und 9 an Rosenmontag im Rahmen der Schulkinowochen den Film „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ und sich so mit Rassismus, Antisemitismus und der deutschen Vergangenheit auseinandersetzten, trafen sich die Jahrgänge 5, 6 und 7 zum traditionellen Indian-Dodge-Turnier in der Sporthalle. Bunt verkleidet und mit viel Bewegungsdrang startete man zunächst mit einer gemeinsamen Erwärmung zu Musik. Anschließend begann das Sportevent, bei dem in jedem Jahrgang alle Klassen gegeneinander spielten und somit den Sieger der jeweiligen Altersstufe ermittelten. Während in den Jahrgängen 5 und 6 die Profilklassen „Sport“ ihrem Namen alle Ehre machten, überzeugte in Jahrgang 7 die Klasse „Umwelt“ mit Wurfpräzision und Fangsicherheit. Besonders erfreulich war die durchweg faire Spielweise aller Klassen, Schiedsrichterentscheidungen wurden akzeptiert und die Gewinner bei der Siegerehrung beklatscht.

Unterstützt wurde der Fachbereich Sport durch viele Kollegen, die Schulsanitäter und einige Schulsportassistenten, die als Schiedsrichter und Helfer agierten. Ein großes Dankeschön dafür! Ein besonderes Highlight war das abschließende Sonderspiel „Kollegium versus Schulsportassistenten“, welches für einige weitere Treffer und Lacher sorgte. Es war aber nicht nur ein tolles Sportevent, durch die Verleihung von Preisen für besonders ausgefallene, witzige oder aufwändige Verkleidungen herrschte auch ein fröhliches Karnevals-Ambiente. Wiederholung gewünscht!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung