Unterrichtsausfall bis 18.04.2020 an allen Niedersächsischen Schulen

Unterrichtsausfall bis 18.04.2020 an allen Niedersächsischen Schulen

Am heutigen Vormittag (13.03.2020) hat die Landesregierung Niedersachsens beschlossen, bis einschließlich 18.04.2020 alle Niedersächsischen Schulen wegen der Corona-Infektionsgefahr zu schließen. Ziel ist die Verlangsamung der Ausbreitung. Der Unterricht beginnt nach aktueller Lage wieder am 20.04.2020 zur gewohnten Zeit.
Für die Schülerinnen und Schüler der IGS Bramsche bedeutet dies, dass für die Zeit des Schulausfalls vor und nach den Osterferien Aufgaben über die Kommunikationsplattform I-Serv gegeben werden. Wir haben heute Schulbücher mitgegeben. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind das I-Serv-Mailkonto regelmäßig überprüft.
Bis maximal Jahrgang 8 bieten wir in kleinen Gruppen eine Notfallbetreuung an. Bitte melden Sie sich dazu bei Bedarf. Der Schulbusverkehr wird nicht stattfinden. Sie können sich auch in den Osterferien zu einer Notfallbetreuung anmelden. Dazu halten Sie bitte unter Rücksprache.
Alle Tages- und Mehrtagesfahrten der Schule sind bis Ende des Schuljahres ausgesetzt. Wir bemühen uns um eine Verschiebung in das neue Schuljahr. Alle Veranstaltungen der IGS Bramsche fallen bis zum 18.04.2020 aus.
Bitte tragen Sie zu einer Eindämmung der Infektion bei. Verabredungen der Kinder sollten minimiert werden. Regelmäßiges Händewaschen mit Seife hilft auf jeden Fall. Wir alle müssen unseren Lebensstil kurzfristig verändern. Das ist eine Frage der Solidarität. Kommen Sie gut durch diese ungewöhnliche Zeit!

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung