Betriebserkundung auf dem Hof Kiesekamp in Epe

Betriebserkundung auf dem Hof Kiesekamp in Epe

Seit einiger Zeit beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Landwirtschaft im Fach Gesellschaftslehre. Auch in anderen Fächern dreht sich alles um das Thema Tiere. Auf diese Art und Weise haben die Schülerinnen und Schüler einen ganzheitlichen Zugang zu ihren Lernbereichen. Quasi als Fachleute besuchten nun alle Klassen den Hof Kiesekamp in Epe. Der schon seit über 700 Jahren in Familienbesitz befindliche Betrieb wird heute als Milchwirtschaftsbetrieb geführt. Frau und Herr Kiesekamp berichteten von der Landwirtschaft und dem Leben auf dem Bauernhof aus früheren Zeiten. Wir besichtigten den Maschinenpark, erfuhren viel darüber, wie wichtig Natur- sowie Tierliebe für Landwirte ist und konnten den Kuhstall erkunden. Besonders süß fanden alle die jungen Kälber. Die Schülerinnen und Schüler stellten, ausgestattet mit ihren Beobachtungsbögen, viele Fragen. So konnten sie auf besondere Art und Weise ihr erlerntes Fachwissen anwenden und erweitern. Ein ganz herzliches Dankeschön möchten wir an Frau und Herrn Kiesekamp richten, die sich an zwei Tagen viel Zeit für die Schülerinnen und Schüler der IGS Bramsche genommen haben.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung