Plattdeutsch-Lesewettbewerb

Zum ersten Mal nahm unsere IGS am alle zwei Jahre durchgeführten Plattdeutsch-Lesewettbewerb teil. Debora aus der 6 Europa, Memphis und Jason aus der 5 Ästhetik sowie Michel aus der 5 Umwelt nahmen daran teil. Als Schulsieger durchsetzen konnte sich Memphis knapp vor Michel mit einer sehr guten Leseleistung. Er vertrat die Schule dann am letzten Schultag vor den Osterferien in Bersenbrück beim Regionalentscheid im Bereich des Altkreises Bersenbrück. Auch wenn es für den Sieg nicht reichte, konnte Memphis seine plattdeutschen Lesekenntnisse überzeugend vortragen und hat unsere Schule hervorragend vertreten. Moralisch unterstützt wurde er an diesem Abend von seinem Mitschüler Niklas, seinen Eltern und Großeltern sowie Frau Holle, die den internen Wettbewerb an unserer Schule organisiert hat.

Ausgerichtet wird der Wettbeweb durch die Kreissparkasse Bersenbrück und den Kreisheimatbund Bersenbrück. Er ist Bestandteil der vom Kultusministerium aufgestellten Liste von geförderte Schulwettbewerben. Lesefertigkeit, Aussprache, Betonung sowie Textverständnis sind die allgemein gültigen Bewertungskriterien.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*