Rosenmontag an der IGS

Auch dieses Jahr fand der sportliche Rosenmontagsball in der Turnhalle der IGS statt. Beim traditionellen Indian-Dodge-Turnier versuchten die Klassen des 5. bis 7. Jahrgangs mit viel guter Laune, sportlichem Ehrgeiz und Teamfähigkeit den Sieg für sich zu verbuchen. Ihr Profil „Sport“ machten alle jeweiligen Klassen zum Programm, so dass in allen Jahrgängen die Sportklassen ganz oben auf dem Treppchen standen.

Viele Schüler nahmen kostümiert am Sportturnier statt. So konnte man z.B. Prinzessinnen, Einhörner, einen „Luigi“ und Mitglieder der „Panzerknackerbande“ auf dem Spielfeld beobachten. Die schönsten Kostüme wurde auch dieses Jahr prämiert: Unter den Siegern waren ein Zombie, Jungs in Mädchenkleidern und ein Krankenhaus-Trio, das sich gemeinsam als Krankenschwester, Patient und Tablette verkleidet hatte.

Vielen Dank an das gesamte Sport-Team für die tolle Organisation.

Erstmals nicht mehr am Turnier nahmen die jetzigen Achtklässler teil. Sie besuchten im Rahmen der niedersächsischen Schulkinowochen das örtliche Kino und sahen gemeinsam den Film „Tschick“ nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf.

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung