Waffelverkauf zu Gunsten der Flüchtlingshilfe der Diakonie

Waffelverkauf zu Gunsten der Flüchtlingshilfe der Diakonie

Leckere Waffeln essen und dabei Gutes tun – das ist die Devise der Projektgruppe der IGS Bramsche gewesen, die am 10.12. einen Waffelverkauf in den großen Pausen plante und durchführte. Gefördert werden soll die Flüchtlingshilfe der Diakonie, die sich um die Flüchtlinge im Bramscher Ortsteil Hesepe kümmert. Ganz aufgeregt kamen die Kinder der Projektgruppe in die Schule, da sie lange auf diesen Tag hingearbeitet haben und ihr Projekt den krönenden Abschluss erreichen sollte. Der Erfolg ist überwältigend. Schnell wurde der Teig aus drei Schüsseln in leckere Waffeln umgewandelt. Die ganze Schule duftete nach dem Gebäck. Wir freuen uns schon auf die Spendenübergabe. Ein großes Lob an die sehr selbstständig arbeitenden Schülerinnen und Schüler, sowie ein herzliches Dankeschön an die Teigspender!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*